SET//23 ViSIT

Theater, Events, Festivals, Ausstellungen, Konzerte, Sportveranstaltungen – das ist Ihre Welt? Erleben Sie die Zukunft der Eventtechnik vor der beindruckenden Kulisse der STATION-Berlin.

Die STATION-Berlin ist am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Von der Station „Gleisdreieck“ sind es nur wenige Meter zum Eingang der Location. PKW-Parkplätze sind am Gelände nicht vorhanden.

Alle Informationen rund um Ticketpreise, Besucherservices und Hotelkontigente folgen 2023. Bei Fragen schreiben Sie uns gerne über das Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Anreise

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

U-Bahn:

  • Linien U1 und U2 bis zur Haltestelle „Gleisdreieck“, Fußweg von dort: 1 Minute
  • Linien U1 und U2 bis zur Haltestelle „Möckernbrücke“, Fußweg von dort: 6 Minuten

S-Bahn:

  • Linien S1/S2/S25/S26 bis zur Haltestelle „Anhalter Bahnhof“, Fußweg von dort: 8 Minuten

Bus:

  • Linie M29 bis zur Haltestelle „Schöneberger Brücke“
  • Linie M41 bis zur Haltestelle „Anhalter Bahnhof“

Ihre individuelle Fahrplanauskunft erhalten Sie unter: BVG und S-Bahn Berlin

Per PKW

Von der Stadtautobahn A100 Richtung Dresden bis zur Ausfahrt „B96 – Tempelhofer Damm“. Links abbiegen auf Tempelhofer Damm. Geradeaus bis Mehringdamm. Links abbiegen auf „Hallesches Ufer“. Links abbiegen in „Schöneberger Straße“ und dann in die „Luckenwalder Straße“ einbiegen.
Die STATION-Berlin befindet sich auf der rechten Seite.

Parken

Im kostenpflichtigen Parkhaus Gleisdreieck. Einfahrt über Schöneberger Ufer, Luckenwalder Straße oder Köthener Brücke. Öffnungszeiten: täglich 24 Stunden

Mit dem Flugzeug

Vom Flughafen BER kommt man am besten mit dem öffentlichen Nahverkehr in die Stadt. Mit den U-Bahn Linien U1 und U3 ab S-Bahnhof „Warschauer Straße“ oder mit dem FEX bis „Ostkreuz“ und von dort weiter mit den Linien S3/S5/S7/S75. Die Fahrzeit beträgt ca. 50 Minuten.